Bist du noch auf der Suche nach Bastelideen zu den neuen Produkten aus dem Saisonkatalog von Stampin Up? Dann bist du bei unserem heutigen Blog Hop genau richtig. Als zusätzliches Thema haben wir noch den Winter, es kann also sein, dass dir auch ein paar winterliche Projekte vorgestellt werden. Am Ende des Beitrags findest du die Links zu den anderen Teilnehmern.

Ich habe mich direkt für neue Produkte entschieden. Da es bei uns hier oben im Norden noch gar nicht geschneit hat, bin ich leider nicht in winterlicher Stimmung. Und nach dem vielen Rot zur Weihnachtszeit war mir mal wieder nach ein wenig pastelligen Farbtönen. Passend zu meiner aktuellen Farb-Challenge habe ich die Projekte gebastelt.

Lange rede, kurzer Sinn. Ich habe mich für das Set Herzensblüten bzw. In meinem Herzen entschieden. Ich steh ja total auf so kleine Zweige. Diese Stanzformen sind besonders praktisch, denn man kann immer gleich 3 Zweige bzw. Blüten mit einer Stanzform auskurbeln.

Und ich muss zugeben, die Karte ist eher zufällig entstanden. Ursprünglich wollte ich aus den vielen Zweigen einen Kranz basteln. Und als ich dann ganz viele Zweige schon gestanzt hatte, viel mir das Muster auf und dazu viel mir dann gleich auch der Blending-Pinsel ein. Das wäre doch ein toller Hintergrund. Gesagt getan. Weiter die Stanzmaschine gekurbelt und Muster entstehen lassen.

Dann habe ich quasi den Rest vom Papier als Schablone benutzt, auf das Papier gelegt, den Blending-Pinsel in Farbe getaucht und dann drüber gewischt. Sieht das nicht traumhaft aus? Ich bin totaler Fan von diesem Effekt und den individuellen Verläufen die man damit erzeugen kann.

Und da man zu einer Karte auch noch eine Verpackung gebrauchen kann, ist direkt noch eine entstanden. Hier habe ich mir zuerst eine passende Banderole gebastelt, diese mit der gleichen Technik „bearbeitet“ aber diesmal zusätzlich auf einige gewischte Blätter die gestanzten Blätter geklebt. So bekommt das ganze noch mehr Lebendigkeit und unterschiedliche Strukturen. Gefällt mir auch sehr gut.

Gefällt dir mein Beitrag? Dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder pinne mein Projekt auf Pinterest. Damit hilfst du mir sehr.

Du möchtest wissen welche Produkte ich verwendet habe? Dann klick auf das Bild und du kommst zur direkten Übersicht.

Nun schicke ich dich aber weiter zu Sandra. Ich bin gespannt, was die anderen Teilnehmer ausgesucht haben.

3 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü