Blogparade Stempelreise Karten und Stempeltechnik

Hallo ihr Lieben, heute gibt es wieder eine Stempelreise- Blogparade. Diesmal zum Thema Stempeltechnik. Ich kann nicht garanieren dass sich die Techniken wiederholen, aber jede ist individuell. Am Ende des Beitrag findet ihr die Linkliste zu den anderen Teilnehmern. Klickt euch gerne durch und lasst euch inspirieren.

Nun aber zu meiner liebsten Stempeltechnik – die Baby Wipe Technik oder auch Feuchttuchtechnik genannt.

Ist die Karte nicht herrlich bunt? Perfekt für einen Geburtstag. Oder zauberhafte Grüße. Und wirklich super einfach. Ihr braucht einfach nur einen Teller, 1-2 Feuchttücher und Nachfüllfarbe.

Legt 1-2 Feuchttücher auf einen Teller. Dann nehmt ihr ein paar Stempelfarbennachfüller eurer Wahl und tropft etwas Farbe davon auf die Feuchtücher. Die Fläche die betropft wird sollte in etwa so groß sein wie der zu verwendende Stempel. Ich finde das sich große Textstempel für diese Stempeltechnik besonders gut eignen. Zu guter letzt drückt euren Stempel in die Farbe auf dem Feuchttuch und stempelt dann auf dem Blatt Papier ab. Fertig 🙂

Ihr könnt wirklich viele Stempelabdrücke hintereinander auf diese Art und Weise gestalten und keiner gleicht dem anderen. Ist das nicht toll? Bevor ihr aber wieder in die Farbe tunkt solltet ihr den Stempel vorher reinigen. Einmal drüber wischen reicht schon und weiter kann es gehen. Am besten ist, wenn ihr euch gleich mehrere Kartenrohlinge und vielleicht auch Stempelmotive die ihr verwenden wollt vorbereitet. Denn nur für einen einzigen Stempelabdruck wäre es zu schade. Ich jedenfalls habe gleich meinen Vorrat an Geburtstagskarten aufgestockt und noch ein paar Zauberhafte Grüße vorbereitet.

Der kleine Konfetti Stempel ist aus einem „älteren“ Sale-a-Bration Set. Durch diese Technik bekommt man herrlich buntes Konfetti ohne großen Aufwand. Eine andere Methode wäre, die Stempel mit Stampin`Write Markern anzumalen. Aber das Ergebnis hier finde ich viel schöner. Ich lass euch zur Inspiration noch eine andere Karte da. Nun viel Spaß beim erkunden der anderen StempeltechnikBloghopTeilnehmer (was für ein Wort).

Vorheriger Beitrag
Adventskalender zum selber basteln -Bastelset
Nächster Beitrag
OnStage November 2018

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • Immer wieder gut die Babyfeuchttuchtechnik. Hab mich auch dafür entschieden 🙂
    Die Flocken sehen auch super aus so bunt.
    lg Waltraud

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü